Krönender Saisonabschluss der Top-Six-MTB-Serie

Die Top-Six-MTB-Marathon-Saison 2019 ist vorbei. Wir haben sechs spannende Rennen erlebt, ein starkes Teilnehmerfeld bei allen Bewerben und top organisierte Veranstaltungen. Das Abschlusswochenende fand in St. Georgen am Walde, im Rahmen des Granitbeissers, statt. Über 350 Starterinnen und Starter stellten sich der wahren Herausforderung. Den Sieg auf der extreme-Strecke holte sich bei den Damen Hofmann Anna und bei den Herren Alberti Matthias. Die Sieger der medium-Strecke Neumüller Karoline und Eichmair Daniel und auf der small-Strecke Haselmayer Gertrude und Kolberger Philipp.

Mit dem abschließenden und sechsten Stopp, stehen auch die Gesamtsieger der Top-Six-Serie statt. Hofmann Anna vom RC Arbö Garmin Merida PSV Wien und Krenn Wolfgang vom Bike Team Kaiser waren über die Saison über die konstantesten Biker auf den Extrem-Strecken und holten sich somit den Gesamtsieg. Gierlinger Julia (Popaflo feines für´s Fahrrad) und Eichmair Daniel (RC-CFK) sicherten sich den Titel auf den Medium-Distanzen und Gruber Julia (KürnBergRadler Racing Team) und Breitenfellner Markus (DNA Eindruck Sarleinsbach) auf den Small-Strecken.

Zusammenfassend kann positiv resümiert werden und auf eine spannende, faire und abwechslungsreiche Saison zurückgeblickt werden.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu ihren starken Leistungen und ein danke an die Organisations-Teams der Veranstaltungen!


Aktuelle Infos und Fotos gibt es auf der offiziellen Facebook- und Instagram Seite: @topsixmtb

Top Six – Stell dich der wahren Herausforderung! #topsixmtbmarathons

Der WeinSteinBike-MTB Marathon ist geschlagen

Der MTB-Marathon-Klassiker in der Wachau, das WeinSteinBike, wurde am 24.8. in Mühldorf aufgetragen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich auf drei unterschiedlichen Distanzen mit der Konkurrenz messen. Mit über 200 Teilnehmern, davon einige Elite-Fahrer, können die Veranstalter auf ein erfolgreiches Rennen zurückblicken.

Die extreme-Strecke (74km) konnte von Waldmann Andreas vom RC ARBÖ Garmin Merida Polizei Wien-Team am schnellsten bewältigt werden. Platz zwei, mit einem Rückstand von 3:37 Minuten, ging an Scharf-Zussner Daniel (Bigtime Sport Maishofen) und Platz drei an Kampelmüller Michael (Intersport Mühl4tler Bike Team). Den Sieg bei den Damen holte sich Hense-Simenko Roswitha vom Verein Zweirad Janger.

Der medium-Strecke (37km) stellten sich insgesamt die meisten Athleten. Eichmair Daniel vom RC CFK konnte das Rennen für sich entscheiden. Platz zwei ging an Rauscher Martin (RC ARBÖ Trumau) und Platz drei an Brack Christian (Format RC). Bei den Damen ging Gierlinger Julia (Popaflo feines für’s Fahrrad) als Siegerin hervor. Rumpl Laura (ARBÖ RC Steiner Shopping Purgstall) sicherte sich Platz zwei und Wieltschnig Julia (ASVÖ ÖAMTC SC-Hermagor) Platz drei.

Kastenhofer Philipp (Schorschi St. Georgen am Walde) konnte den Sieg auf der light-Strecke (20km) einfahren. Hinter ihm belegte Breitenfellner Markus (Team DANN EinDRUCK Saleinsbach) Platz zwei und Stamcar Thomas Platz drei. Der Sieg bei den Damen ging an Haselmayer Gertrude (KürnBergRadler Racing Team), vor Gruber Julia (KürnBergRadler Racing Team) und Tanzer Susanne (Hörschinger Rennradfreunde SC Cagitz).

Das nächste und letzte Rennen der Saison findet bereits kommendes Wochenende, am 31.8, in St. Georgen am Walde statt.

Aktuelle Infos und Fotos gibt es auf der offiziellen Facebook- und Instagram Seite: @topsixmtb

Top Six – Stell dich der wahren Herausforderung! #topsixmtbmarathons


Fotorechte: XC-Club Mühldorf/Gregor Edlinger

24. KitzAlpMarathon ist Geschichte

Der 24. KitzAlpMarathon ist Geschichte! Das große Teilnehmerfeld kämpfte auf fünf unterschiedlichen Distanzen um den Sieg - nicht nur diese dürfen sich feiern lassen! Nicht nur die Strecken, sondern auch die Außentemperaturen hatten es in sich. Auf der Light-Strecke konnte sich Keppelmüller Simon, vor Hofer Andreas und Andrè Fuchs durchsetzen. Bei den Frauen konnte sich Hartl Manuela gegen Baumüller Johanna und Auer Julia durchsetzen. Auf der Medium-Strecke, welche die meisten Starterinnen und Starter in Angriff nahmen, konnten sich Brus Alexander und Fohringer Claudia den Sieg sichern.

Auf der Medium Plus-Strecke setzte sich Alberti Matthias, vor Parternoster Stefan und Huber Maximilian durch. Bei den Damen siegte Koller Lena, vor Kindlhofer Tina und Aufinger Marion. Der Marathon Extreme ist fest in TopSix-Hand: Krenn Wolfgang, ein treuer TopSix-Fahrer, sicherte sich den Sieg auf der 67 Kilometer langen und 3150 Höhenmeter starken Strecke, vor Kleiber Andreas und Brandl Alexander. Bei den Damen konnte sich ein Deutsches Siegestrio absetzten: Robisch Rebecca siegte vor Griner Annette und Möderl Denise.

Die Ultra-Strecke (100km/4300hm) bezwangen rund 70 Athletinnen und Athleten: Käß Jochen konnte sich vor Soukup Christoph und Handl Philip durchsetzen und den Sieg einfahren. Siegerin bei den Damen ist Sommer Sabine - sie setzte sich gegen Hänsel Gloria und Neumüller Karoline durch.

Das nächste TopSix-Rennen findet am 24. August in Mühldorf in der Wachau statt.

Aktuelle Infos und Fotos gibt es auf der offiziellen Facebook- und Instagram Seite: @topsixmtb

Top Six - Stell dich der wahren Herausforderung! #topsixmtbmarathons

Fotorechte: Haiden

Dritter TopSix-Stopp ist geschlagen

Am Sonntag (26.5) fand in Kürnberg (NÖ) die 15. Mosttour statt. Trotz der Regenfälle in den letzten Tagen fanden die rund 300 Starter eine kompakte Strecke in gutem Zustand vor. Mit dem dritten TopSix-Stopp ist auch die erste Saisonhälfte der ältesten Mountainbike-Marathon-Serie Österreichs bereits erreicht.

Den Sieg auf der Extreme-Strecke konnte sich bei den Damen Tazreiter Angelika vom KTM MTB Factory Team, vor Mayer Barbara (Bike Team Kaiser) und Fiala Katharina (RC ARBÖ Garmin Merida Polizei Wien) sichern. Bei den Herren ging der erste Platz an Stadler Alexander (Intersport Mühl4tler Bike Team), gefolgt von Vermeulen Moran (WSA KTM Graz) und Schrottenbaum Andreas (RSV Passau). Wimmer Florian (bimato Sports Team) holte sich den Sieg auf der Medium-Strecke, vor Schützl Martin (Stieglbauer Racingteam) und Holland Michael (C.T. Sport.Land NOE Selle SMP). Gierlinger Julia (Popaflo feines für's Fahrrad) konnte sich auf der gleichen Distanz vor Wieltschnig Julia (ASVÖ-ÖAMTC-SC-Hermagor) und Egginger Claudia (DNA) durchsetzen.

Auf der Light-Strecke ging der Sieg an Pöchacker Julian (Lietz Sport Racing) vor Gassner Dominik (KürnBergRadler Racing Team) und Katzlinger Lorenz (Power Bike Team Windhaag). Bei den Damen ging der Sieg ebenso an das KürnBergRadler-Team, in Person an Haselmayer Gertrude. Platz zwei belegt Rumpl Laura (ARBÖ RC Steiner Shopping Purgstall), Platz drei Gruber Julia, ebenso vom KürnBergRadler-Team.

Das nächste TopSix-Rennen findet am 29. Juni in Kirchberg statt.

Aktuelle Infos und Fotos gibt es auf der offiziellen Facebook- und Instagram Seite: @topsixmtb

Top Six - Stell dich der wahren Herausforderung! #topsixmtbmarathons


Fotorechte: SV Kürnberg

Der Stubalpen-Marathon ist geschlagen

Erfolgreicher zweiter TopSix-Stopp in Maria Lankowitz

Bei für diese Jahreszeit ungewöhnlichen Bedingungen fand am 18. Mai der Stubalpen MTB-Marathon in Maria Lankowitz statt. Rund 350 Sportlerinnen und Sportler kämpften auf drei unterschiedlichen Distanzen nicht nur gegen die kalten Temperaturen: so mussten beispielsweise auf der Extreme-Strecke 2450 Höhenmeter auf 65 Kilometer zurückgelegt werden.

Zum Sieger auf der Extreme-Strecke konnte sich David Schöggl vom KTM Pro Team küren. Er verwies Wolfgang Krenn (Bike Team Kaiser) auf den zweiten und Andreas Schrottenbaum (RSV Passau) auf den dritten Rang. Bei den Damen ging der Sieg an Anna Hofmann vom RC ARBÖ Garmin Merida PSV Wien. Hinter ihr landeten Evelyn Sulzer auf Platz zwei und Roswitha Hense-Simenko (Zweirad Janger) auf Platz drei. Auf den 39km konnte sich Alexander Brus (grafikeria centurion racing powered by muki) vor Christoph Spreitzhofer (RC ASVÖ Birkfeld) und Jörg Neuhart (Skyworkers Sports) durchsetzen. Bei den Frauen siegte Alexandra Wogg (raDL Sport) vor Julia Wieltschnig (ASVÖ-ÖAMTC-SC-Hermagor)und Marlies Feichtenhofer (Cinquantuno Radklub).

Auf der Light-Strecke konnte sich bei den Herren Dominik Gassner (KürnBergRadler Racing Team) vor Jakob Riemer (Crazy Cross Biker) und Markus Breitenfellner (Team DNA EinDRUCK Sarleinsbach) durchsetzen. Bei den Damen holte sich den Sieg Clara Sommer (Popaflo Ortsklub ARBÖ Freistadt) vor Hannelore Zwanzger und Laura Feiertag.

Der nächste TopSix-Stopp findet am 26. Mai in Kürnberg statt.


Aktuelle Infos und Fotos gibt es auf der offiziellen Facebook- und Instagram Seite: @topsixmtb

Top Six - Stell dich der wahren Herausforderung! #topsixmtbmarathons


Fotorechte: Crazy Cross Biker

Die TopSix-Saison 2019 wurde in Windhaag eröffnet

Der 3Täler Classic Marathon in Windhaag eröffnete am 1. Mai die neue TopSix MTB-Marathon-Serie. Rund 300 Sportlerinnen und Sportler stellten sich der Herausforderung und erlebten ein super organisiertes Rennen in Oberösterreich. Auf drei Strecken wurden die Gewinner erkoren: 60km, 30km und 22km! Bei den Damen setzte sich auf der Extremstrecke (60km) Mayer Barbara (Biketeam Kaiser), vor Reichert Alina (RC Sport Vollmann Bikestore Wien 19) und Hofmann Anna (RC ARBÖ Garmin Merida PSV Wien) durch. Den Sieg bei den Herren sicherte sich Schrottenbaum Andreas (RSV Passau / Stieglbauer Racingteam) vor Krenn Wolfgang (Bike Team Kaiser / SC Liezen) und Wimmer Florian (bimato Sports Team).

Die schnellste Frau auf den 30km war Gierlinger Julia (Popaflo feines für´s Fahrrad). Sie verwies Froschauer Magdalena (Optik Kroboth) auf Platz zwei und Wieltschnig Julia (ASVÖ-ÖAMTC-SC-Hermagor) auf Platz drei. Bei den Herren gewann Eichmair Daniel (RC-CFK) vor Bauer Florian (RC Bike Next 125 Hackl-Lebensräume) und Seidl Christian (Naturfreunde Frankenfels). Auf der Light-Strecke konnte sich bei den Frauen Sommer Clara (Popaflo Ortsklub ARBÖ Freistadt) vor Auer Julia (RSV Bad Griesbach) und Gruber Julia (KürnBergRadler Racing Team) durchsetzen und bei den Männern Werani Luca (Optik Kroboth) vor Kolberger Philipp (Intersport Mühl4tler Bike Team) und Mayrhofer Jakob (Team DNA EinDRUCK Sarleinsbach)

Wir gratulieren allen Finishern und ganz besonders den Siegerinnen und Siegern!

Der nächste TopSix-Stopp findet am 18. Mai in Maria Lankowitz, im Rahmen des Stubalpen MTB Marathons, statt.

Aktuelle Infos und Fotos gibt es auf der offiziellen Facebook- und Instagram Seite: @topsixmtb

Top Six – Stell dich der wahren Herausforderung! #topsixmtbmarathons

Saisonkarte

Anmeldung für die Saisonkarte ist ab sofort möglich!

Die Saisonkarte ist zum Frühbucherpreis von 149 Euro bis 31.01.2019 (mit Abo Radsportscene) erhältlich. Danach kosten diese bis 31. 03. 2019 159.- Euro und bis 30. 04. 2019 169 Euro. Die Anmeldung ist ausnahmslos nur online möglich. Neu ist eine Jugend/Junioren Saisonkarte Jahrg. 2001 – 2004 um 99.- Euro!

JUNIOREN LIGHT

LIGHT 

MEDIUM 

EXTREME

Die ersten 10 Bucher für die Saisonkarten erhalten beim
HILLCLIMB "Brixen im Thale" - einen Freistart

TopSix 2019



Presse

Gesamtsieger 2018

1             Mick Christoph

2             Sommer Alexander

3             Sekora Wolfgang

1             Reichert Alina   

2             Wieltschnig Julia

3             Hense-Simenko Roswitha

Rückblick TOPSIX RENNSERIE 2017


Sieger TOP SIX Damen:
1. Sabine Sommer
2. WIELTSCHNIG Julia
3. FROSCHAUER Magdalena


Sieger TOP SIX Herren:
1. Mick Christoph
2. MAHMIC Nedzad
3. MAYER Martin

RÜCKBLICK DER ORBEA- TOPSIX RENNSERIE 2016

Mit dem Finale in St. Georgen am Walde, bei dem nicht nur die TopSix Gesamtsieger gebührend geehrt wurden,  sondern  auch die Staatsmeistertitel vergeben wurden, ging  diese Saison erfolgreich zu Ende!

Gratulation wieder allen sechs  Veranstaltern für die tollen Rennen!

Herzlichen Dank  den mehr als 2000 Startern die an den sechs Rennen teilgenommen haben.

Gegenüber der Saison 2015 ist das ein sehr erfreuliches Plus von ca. 400 Teilnehmern.

Durch die günstige Frühbucheraktion der Saisonkarte um € 139.- mit Rad.Sport.Szene Abo und Stirnband konnten wir erstmals 90 Saisonkartenfahrer begrüßen.

Dank unserer Sponsoren ORBEA und Mountain-Bike-Holidays konnten wir für die Gesamtsieger ein Preisgeld von Euro 3000.- auszahlen und Urlaube im Wert von Euro 3400.- verlosen.

Danke für die vielen Glückwünsche und Lob für die gute Organisation und Durchführung der Rennserie.

Eure Anliegen, Vorschläge und Ideen sind uns willkommen,  wir werden sie ernst nehmen und nach möglichkeit auch umsetzen.

Ich wünsche allen zum Saisonende noch viel Spaß beim Biken, eine gesunde unfallfreie Trainingszeit und freue mich auf ein Wiedersehen beim Eröffnungsrennen im Mai 2017!

Die Termine 2017 werden in Kürze auf der Homepage ersichtlich sein!

Mit sportlichen Grüßen

Erich Grünmann (Koordinator TopSix)

GESAMTSIEGER(IN) 2016


Evelin Bröderbauer


Andreas Dollinger

Rückblick der ORBEA- TopSix Rennserie 2015

Mit einem würdigen Finale beim Granitbeisser in St. Georgen am Walde  ging eine erfolgreiche Rennsaison zu Ende!

Es waren wieder sechs tolle Marathons auf den schönsten Strecken Österreichs.

Gratulation allen Veranstaltern für die tollen Rennen!

Herzlichen Dank auch allen 1647 Startern die an den sechs  Rennen teilgenommen haben!  

Einiges war heuer neu an der Rennserie! 

Ein neuer Namenssponsor mit dem Spanischen Radhersteller „ORBEA“ sowie das Urlaubssponsoring

von Mountain-Bike-Holidays.

 Den beiden Firmen Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit!

Erstmals wurde auch ein Preisgeld für die Gesamtsieger auf der Medium Distanz ausbezahlt!

Das neue Punktesystem, welches anstelle der Platzziffer eingeführt wurde hat sich sehr gut bewährt, da es übersichtlicher und auch fairer ist.

Auch unser neuer Veranstalter Pöls, mit dem Pölstaler MTB-Extreme Rennen, hat sich sehr gut in unsere Rennserie eingefügt und ein hervorragend organisiertes Rennen veranstaltet.

Die Saisonkarte um günstige  € 140.- war wieder eine tolle Aktion.

Erfreulich war auch, dass es erstmals gegenüber dem Vorjahr  wieder einen leichten Anstieg der Teilnehmer gab.

Für die Neuerungen gab es viel Lob, auch herzlichen Dank für die vielen Glückwünsche per Mail und auch persönlich für die gute Organisation und Durchführung der Rennserie.

Eure Anliegen, Wünsche, Bitten und auch Beschwerden sind uns willkommen, denn nur so können wir besser werden!

Wir wollen nicht nur die älteste Rennserie bleiben, sondern auch die Zukunft attraktiv und modern für alle Teilnehmer gestalten.

In diesem Sinne freue ich mich schon auf ein Wiedersehen beim Eröffnungsrennen im Mai 2016!

Ich wünsche allen noch einen schönen Herbst zum Biken und eine gute, gesunde und unfallfreie Aufbauzeit für 2016!

Die Termine 2016 werden in Kürze auf der Homepage ersichtlich sein!

 

Mit sportlichen Grüßen

Erich Grünmann  (Koordinator TopSix)

GESAMTSIEGER(IN) 2015


Gesamtsieger der TOP SIX Serie 2015
Schwaiger Markus


Gesamtsiegerin der TOP SIX Serie 2015
Broderbauer Evelin 


GesamtsiegerInnen 2014


Gesamtsieger der TOP SIX Serie 2014
DOLLINGER Andreas,TREK Mountainbiker


Gesamtsiegerin der TOP SIX Serie 2014
SOMMER Sabine,
www.sportlehner.at ARBÖ Freistadt


Impressionen 2013

Bereits zum 17. Mal fand in Reichraming, Nationalparkregion Ennstal, der Internationale Hrinkow Reichraminger Hintergebirgs Mountainbike Marathon statt.  mehr

Impressionen 2011

St. Georgen
Bildbericht vom Granitbeisser 2011.  mehr

Impressionen 2011

Reichraming
Bildbericht vom Hrinkow MTB Marathon 2011.  mehr

Impressionen 2011

Kirchberg
Bildbericht vom KitzAlpBike Festival 2011  mehr

Impressionen 2010

St. Georgen
Bildbericht vom MTB-Granitbeißer Marathon aus St. Georgen am Walde  mehr

Impressionen 2010

Reichraming
Sonniger Bildbericht vom Hrinkow MTB Marathon.  mehr

Impressionen 2010

KitzAlpBike Festival
Bildbericht vom 5 Tages-Bike-Spektakel der Extraklasse vom Austragungsort der MTB Marathon WM 2013  mehr













Diese Seite wurde bis jetzt 2271672 Mal besucht